w├╝rdevolle Abschied

Abschied.org


Abschied und Neuanfang

Abschied und Neuanfang liegen manchmal ganz dicht zusammen. Es gibt Situationen im Leben, wo beide sich überschneiden. Hier noch der Abschied und da bereits der Neubeginn. Diese Situationen sind oft nicht ganz einfach zu meistern, hier ist viel Feingefühl und Einfühlungsvermögen gefragt. Gerade bei Trennungen, bei denen Abschied und Neuanfang quasi fast gleichzeitig stattfinden, ist es äußerst wichtig, die Balance zwischen Tränen und Freude zu wahren. Es ist nicht immer einfach, doch mit dem nötigen Respekt voreinander kann man auch solche Klippen im Leben umschiffen.

Abschied

Abschiede im Leben

Manchmal sind Trennungen im Leben unvermeidlich. Abschiede geschehen immer wieder, aus den unterschiedlichsten Gründen. Das Kind verlässt das Elternhaus, der Partner möchte die Trennung, weil er eine neue Liebe gefunden hat oder der lang ersehnte Ruhestand ist endlich in Sicht. Jeder Abschied birgt auch einen Neuanfang in sich, auch wenn das nicht immer gleich erkennbar ist. Manche Menschen wollen gar keinen Neubeginn, sondern möchten das alte Leben festhalten. Leider gelingt das nicht immer. Denn wenn Menschen involviert sind, haben sie nicht immer die gleichen Gedanken und Gefühle. Deshalb wird es auch in Zukunft immer wieder Abschiede, aber auch Neuanfänge geben. In jeder Krise steckt auch eine Chance – so sagt man. Häufig ist es allerdings so, dass man inmitten der Krise die Chancen und Hoffnungen auf einen Neubeginn gar nicht sehen kann. Erst wenn die Krise vorbei ist, merkt man oft, dass es so doch viel besser ist. Das kann bei der Trennung von einem Partner geschehen, aber auch bei einem Umzug, gegen den man sich erst lange gesträubt hat. Nicht immer erkennt man gleich, dass das neue Leben ein besseres sein kann, besonders bei Abschieden, die man selbst eigentlich nicht wollte. Es hilft auch wenig, wenn nahestehende Menschen mit Worten oder Taten ermunternd helfen wollen, oft ist man noch gar nicht bereit, diese Hilfe anzunehmen. Manchmal bringt tatsächlich die Zeit eine Besserung und man erkennt, dass der Neubeginn doch auch seine schönen Seiten hat.

Trauerbegleiter helfen auf dem Weg zurück ins Leben

Ein endgültiger Abschied ist wohl der schwerste, den wir uns vorstellen können. Keine Hoffnung mehr auf ein Wiedersehen, gleich, wie sehr man sich dies wünscht. Um hier einen Neubeginn wagen zu können, bedarf es häufig großer Kraftanstrengung, hat man doch das Gefühl, als ob mit dem Tod des Partners jegliche Energie und Kraft von einem selbst gewichen ist. Es ist schwer, hier zu trösten und zu helfen. Wer kein Licht am Ende des Tunnels sieht und ein Neubeginn in weiter Ferne liegt, kann sich an einen Trauerbegleiter wenden, der zuhört und da ist, wenn man ihn braucht. Manchmal hilft es seine Gedanken auszusprechen, über den verlorenen Partner zu reden, alles loszulassen, was einen bedrückt. Die eigene Familie möchte man nicht immer belasten, daher sind Trauerbegleiter für viele Menschen ein Weg, Abschied und Neuanfang zu bewältigen.

 

 

© 2012 Abschied.org | Impressum | Themen: Abschied nehmen | Abschiede im Leben | Danke zum Abschied | Sprüche zum Abschied | Abschied und Neuanfang | Wünsche zum Abschied